top of page
SCHUMANN AM AUSSERBERG
SCHUMANN AM AUSSERBERG

Mi., 21. Juni

|

Riehen

SCHUMANN AM AUSSERBERG

Mirka Šćepanović- Violine | Gianmaria Nobile - Viola Maxim Barbash - Cello | Kirill Zvegintsov - Klavier Robert Schumann (1810-1856) Sechs Studien in kanonischer Form für den Pedalflügel op. 56 (1845) | Violinsonate Nr. 3 a-Moll WoO 2 (1853) | Klaviertrio Nr. 2 F-Dur op.80 (1847) | Klavierquartett

Registration is closed
See other events

Öffnungszeiten und Standort

21. Juni 2023, 19:00 – 20:30

Riehen, Am Ausserberg 77, 4125 Riehen, Switzerland

Details

Im Zentrum des Programms stehen die weniger bekannten Werke von Schumann für eine variierend, wachsende Besetzung: vom Soloklavier bis zum Klavierquartett. Als Bindeglieder zwischen den grossen Ensemblewerken dienen die sechs Studien in kanonischer Form für den Pedalflügel, welche in kammermusikalischer Fassung erklingen, was u.a. Schumanns «Stimme aus der Ferne» akustisch plastisch erfahrbar macht. Die Entwicklung kulminiert in Schumanns Klavierquartett in Es-Dur, das er zeitnah zum berühmten Klavierquintett 1842 komponiert hat.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page