top of page
HINDEMITH AM AUSSERBERG
HINDEMITH AM AUSSERBERG

Fr., 28. Apr.

|

Riehen

HINDEMITH AM AUSSERBERG

Paul Hindemith (1895-1963) die Sonaten für Bratsche & Klavier (1919), Posaune & Klavier (1941), zwei Klaviere (1942), Klavier vierhändig (1938), Kontrabass & Klavier (1950), Basstuba & Klavier (1955)

Registration is closed
See other events

Öffnungszeiten und Standort

28. Apr. 2023, 19:00 – 20:30

Riehen, Am Ausserberg 77, 4125 Riehen, Switzerland

Details

Adrián Albaladejo Díaz - Euphonium & Posaune | Gianmaria Nobile - Klavier & Bratsche Kirill Zvegintsov, Leonhard Dering - Klavier | Aleksander Gabryś - Kontrabass

Paul Hindemith (1895-1963) die Sonaten für Bratsche & Klavier (1919), Posaune & Klavier (1941), zwei Klaviere (1942), Klavier vierhändig (1938), Kontrabass & Klavier (1950), Basstuba & Klavier (1955)

Am Ausserberg erklingen die Sonaten des Komponisten, Bratschisten und Musikwissenschaftlers Paul Hindemith, einem der wichtigsten Komponist:innen des 20. Jahrhunderts. Die erste Sonate für Bratsche und Klavier op. 11 markiert Hindemiths Entscheidung, das Violinspiel zugunsten der grösseren Cousine aufzugeben. Es folgt eine stilistische Reise durch die Sonatenformen und den kompositorischen Wandel des Frankfurter Komponisten über 30 Jahre hinweg. Seit 1953 lebte er in der Schweiz und war hier Professor an der Universität Zürich, wo er u.a. die Tuba-Sonate komponierte.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page