top of page
DUMKA
DUMKA

Sa., 01. Juli

|

Riehen

DUMKA

Varvara Vasylieva, Lara Stibal - Geige | María Luisa Sopeña - Bratsche Nadzeya Kurzava - Violoncello | Oleksandr Leonov - Klavier Edward Elgar (1857-1934) - Klavierquintett a-Moll, op. 84 (1918) Antonín Dvořák (1841-1904) - Klavierquintett A-Dur, op. 81 Nr. 2 (1887)

Registration is closed
See other events

Öffnungszeiten und Standort

01. Juli 2023, 19:00 – 20:30

Riehen, Am Ausserberg 77, 4125 Riehen, Switzerland

Details

Mit diesem Programm wenden wir uns der Ukraine zu: in Dvoraks Klavierquintett begegnet uns die Dumka – wörtlich aus dem Ukrainischen übersetzt: Gedanke – eine Balladenform mit raschen Stimmungswechseln zwischen langsam / schwermütig und schnell /ausgelassen. Vorgetragen von einem Sänger zur Begleitung der Kobz, Lyra oder Bandura. Inhaltlich handelt sie von Heldentaten, Kämpfen berühmter Kosaken und Themen des alltäglichen Familienlebens. Unmittelbarer als in jeder anderen Form spiegelt sich das wechselhafte Temperament Dvoraks in der Dumka. Im zweiten Teil erklingt das üppig-spätromantische Klavierquintett von Edward Elgar, das er in einer schwierigen Zeit seines Lebens schrieb. Nach dem Ende des Ersten Weltkriegs und nahe dem Tod seiner geliebten Frau. Von Depressionen überwältigt zog Elgar aus London in die ländliche Gegend von Sussex, wo er viel in den Wäldern spazieren ging. Hier schrieb er sein berühmtes Klavierquintett in a-Moll, das ihm half seinen Zustand zu verbessern.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page