top of page

KONZERTE AM AUSSERBERG

In der Saison 2023 planen wir fünfzehn vielseitige Konzerte zu verschiedenen Musikstilen, die einem diversen Publikumsstrom offen stehen. Das Publikum lauscht, je nach Wetter, vom Garten durch die geöffnete Glasfront oder vom Salon aus. Etwa 50 Personen finden hier Platz. Weiterer Konzertraum ist die intime zweistöckige Bibliothek. Wir knüpfen am Erfolg der Konzertreihe 2022 an und setzen die langjährige, lebendige kulturelle Tradition am Ausserberg 77 mit Fokus auf die Musik fort.

Die Konzertreihe

Das Programm fungiert als Prisma pluralistischer musikalischer Strömungen. Es reicht von Neuer Musik über Klassik und Folklore, bis hin zu elektronischer Musik und aussermusikalischen Disziplinen. In manchen Konzerten finden Uraufführungen neuer Werke statt, u.a. von Schweizer Komponist:innen der jüngeren Generation. Konzepte anderer Konzerte sind auf das Haus massgeschneidert. Immer wieder fokussiert die Reihe die lebendige, vielseitige Musikszene in Basel & der Region, stellt sie zugleich in schweizweiten wie internationalen Bezug. Nach jedem Konzert entwickeln sich Haus und Garten in etablierter Tradition beim Aperó, zum Ort für Begegnung und Austausch.

Haus

Das Haus des Basler Architekten Hans Rüegg wurde 1968 gebaut und wird im Katalog des Museums Kleines Klingental präsentiert. Das Haus steht in der Tradition eines vielseitigen kulturellen gesellschaftlichen Lebens. Insbesondere zeigt sich das an den zahlreichen Hauskonzerten und Haus-Opern, die hier stattfanden. Das Haus beherbergt zudem eine Auswahl an Kunstwerken. Den üppigen Garten zeichnet eine Vielzahl von Blumen-, Pflanzen- und Vogelarten aus. Der Blick gen Westen reicht über 40km bis hin nach Frankreich auf die Vogesen und ist insbesondere am Abend herrlich. Das Haus ist bekannt für seine grosse Offenheit und Gastlichkeit, die Lust Menschen zu versammeln und das Organisationstalent der ehemaligen Besitzerin Annemarie Bürgin. Sie war Biochemikerin, musikalisch begabt und über 40 Jahre im Organisationskomitee der Konzertreihe Kunst in Riehen tätig. Der ehemalige Hausbesitzer und Basler Universitätsprofessor Alfred Bürgin lud gerne seine Geschichts- und Wirtschaftsstudierenden ein und hielt im Haus Vorlesungen.

IMG_9305.jpeg
No upcoming events at the moment

KONTAKT

Am Ausserberg 77, 4125 Riehen, S

bottom of page